Dienstag, April 29, 2008

blues-rock vom feinsten

video gestern kurz nach halb 8 bin ich im z7 in pratteln eingetroffen. eine hand voll leute verloren sich vor der halle. man konnte nicht glauben, dass hier ein konzert stattfinden sollte. nun gut wenigstens kein schlange stehen beim bier- oder wurststand.

das vorprogramm bestritt david gogo (heisst wirklich so), ein kanadier, mit seinem trio. und schon vom ersten song weg, war es klar, dass sich die anreise gelohnt hat. schade nur dass so wenig leute anwesend waren. 200 oder300 vielleicht. aber das schien die jungs nicht zu kümmern.

danach kam robin trower mit band. und schnell war zu hören wieso er in jungen jahren als "weisser hendrix" tituliert wurde. wer guitarren-sound liebt kam auf jeden fall auf seine kosten. einziger minuspunkt war der sänger. ich kann gar nicht sagen ob er gut oder schlecht war, denn man ihn schlicht einfach nicht gehört. auch wenn ich wegen trower's saitenkünsten da war, fand ich das etwas störend.



video


video

Donnerstag, April 24, 2008

marionetten-theater ubs

ein bild aus dem heutigen news. das ganze hick-hack um ospel und kurer und der ubs hat mich immer an ein marionetten-theater erinnert. ein ziemliche teures. die abbildung zur gestrigen gv passt da wunderbar dazu.

Donnerstag, April 17, 2008

joh mei! is denn scho weihnachten, hä?

nichtsahnend bin ich heute aufgestanden. auf dem weg ins büro noch rasch das postfach geleert. darin war ein brief, der nur zwei sätze enthielt. aber was für welche: wir haben gegen drei mitbewerber einen grösseren auftrag an land gezogen. yiippiii.

15 minuten später schellt das telefon. kunde am apparat. ist sponosor der euro 08. und was sagt der gute mann: er habe zwei tickets für mich. die fussballgötter sind mir gnädig, ich gehe ans eröffnungsspiel. olé olé olé olé

ich gehe gleich den lottozettel ändern. 17 und 4 müssen glückszahlen sein.

Mittwoch, April 16, 2008

hingucker


am wochenende hatte ich meinen schlitten gegen einen kleinen, herzigen fiat 500 ausgetauscht. ich hatte das auto ja schon am genfer salon gesehen und war nun gespannt, wie es sich fährt. es war wirklich toll: spritzige 100 ps, viel platz für fahrer und beifahrer und gut ausgestattet. über manche sachen habe ich sogar gestaunt: autoradio reguliert die laustärke nach der geschwindigkeit, bluetooth-einrichtung schon integriert, usb-anschluss, anständige sitze und und und. das retro-design finde ich im vergleich zu anderen autos sehr gelungen und man hat uns während der ausfahrt auch regelmässig nachgeschaut. einziger negativ-punkt: der wendekreis 10.6 meter sind im vergleich zu meinen accord von 12 schon etwas viel.

Sonntag, April 13, 2008

harold gentleman

wer die verschiedenen artikel und interviews über und mit harold kreis in der presse nach dem zsc-lions meistertitel liest, merkst schnell dieser mann hat nicht nur erfolg, sondern auch klasse und stil. davon könnten sich diverse leute eine riesenscheibe abschneiden. nicht nur im sport auch in der politik.

Freitag, April 11, 2008

heineken schluckt eichhof


ich schlucke quöllfrisch ;-)


scharchzeitung blick

zsc-lions sind schweizer meister. alle wissen es, alle reden darüber. nur im blick steht nix. schwach, oberschwach. klar gibt's einen redaktionsschluss und der ist bei einem nationalen blatt natürlich etwas früher. aber man hätte ja für die region zürich doch noch eine teilauflage mit infos über diesen tollen event etwas später produzieren können. sonst werfen die verlage die kohle ja mit gratiszeitungen und anderen projekten auch nur so um sich.